Gemüsesuppe

Diese bunte Suppe hat es in sich. Dank reichlich frischem Gemüse ist sie nicht nur lecker, sondern auch noch richtig gesund und kalorienarm. Und wer keinen Blumenkohl mag, kann diesen einfach durch Brokkoli oder eine andere Gemüsesorte ersetzen. Die Suppe ist einfach und schnell zubereitet und kann jederzeit variiert werden.

Zutaten für 4 Personen

  • 1/2 kleiner Blumenkohl
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 kleines Stück Knollensellerie
  • Eine Hand voll Tiefkühlerbsen
  • Neutrales Öl
  • Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl halbieren, die Blätter entfernen und in kleine Röschen zerteilen. Die Blumenkohlröschen waschen und zur Seite stellen.
  2. Die Kartoffeln, den Sellerie und die Möhren schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Den Lauch mit einem Messer der Länge nach bis zur Hälfte einschneiden (nicht komplett durchschneiden). Das Wurzelende sowie die dunkelgrünen Blätter vom Lauch entfernen. Den Lauch etwas auffächern und unter fließendem Wasser gründlich abwaschen. Anschließend die Lauchstange in Ringe schneiden.
  4. Einen Topf mit etwas Öl erhitzen und die Kartoffel- Möhren- und Selleriestücke darin 1-2 Minuten andünsten. Das Gemüse leicht salzen.
  5. Den Blumenkohl und die Gemüsebrühe zugeben und alles ca. 2 Minuten kochen lassen. Dann den Lauch in den Topf geben und weitere 5 Minuten kochen.
  6. Zum Schluss die Tiefkühlerbsen zur Suppe geben und diese ungefähr 2 Minuten mitkochen.
  7. Den Topf vom Herd nehmen und das Gemüse probieren, ob es gar ist. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Butter abschmecken und auf Tellern anrichten. Guten Appetit!